Aktu­ell


Siche­re und lega­le Flucht­we­ge in die Schweiz

05.03.2018
Die SBAA unter­stützt die Peti­ti­on «Für siche­re und lega­le Flucht­we­ge».
Mehr

«Eldo­ra­do»

27.02.2018
Der neue Film des Schwei­zer Regis­seurs Mar­kus Imhoof führt in zurück in sei­ne Kind­heit und sei­ne Ver­bun­den­heit mit dem ita­lie­ni­schen Flücht­lings­kind Gio­van­na.
Mehr

Neu­er Fall auf Daten­bank

14.02.2018
Fall 325: «Birin­dar» droht die Gefahr von Ket­ten­ab­schie­bung, da alle Instan­zen ent­schie­den, dass das Dub­lin Ver­fah­ren kein Revi­si­ons­recht vor­se­he.
Mehr

Schär­fe­re Regeln für Sans-Papiers

09.02.2018
Die Moti­on «Für eine kohä­ren­te Gesetz­ge­bung zu Sans-Papiers» hat viel Kri­tik aus­ge­löst.
Mehr

Peti­ti­on für kur­di­sche Jour­na­lis­tin

08.02.2018
Die Peti­ti­on for­dert die Schwei­zer Migra­ti­ons­be­hör­den dazu auf, auf das Asyl­ge­such von Hülya Emeç, wel­che auf dem Flug­ha­fen Klo­ten fest­sitzt, ein­zu­tre­ten.
Mehr

Appel d’elles

08.02.2018
Eine breit abge­stütz­te Koali­ti­on von Ver­ei­ni­gun­gen, Grup­pen und Kol­lek­ti­ven for­dert mehr Soli­da­ri­tät mit Frau­en und Kin­dern im Asyl­ver­fah­ren.
Mehr

«Fami­li­en­le­ben – (k)ein Men­schen­recht»

22.01.2018
Hür­den für den Nach­zug und den Ver­bleib in der Schweiz
Mehr

Neu­er Fall auf Daten­bank

21.01.2018
Fall 322: «Erol» ist in der Not­hil­fe, trotz lau­fen­dem IV-Ver­fah­ren und Sozi­al­hil­fe­be­zug auf­grund von einem Arbeits­un­fall.
Mehr

«Das Här­te­fall­recht in der poli­ti­schen Aus­ein­an­der­set­zung»

08.01.2018
Über die Mög­lich­keit, Men­schen ohne Anwe­sen­heits­recht in der Schweiz eine huma­ni­tä­re Auf­ent­halts­be­wil­li­gung zu ertei­len und die unter­schied­li­che Pra­xis in den Kan­to­nen.
Mehr

Sozi­al­hil­­fe-Stopp und Züri-City Card

29.09.2017
Inklu­si­on und Exklu­si­on: In Zürich pas­siert der­zeit eini­ges in Bezug auf The­men rund um Migra­ti­on, Sozia­le Sicher­heit und Auf­ent­halts­sta­tus.
Mehr

Jun­ge Fami­lie soll getrennt wer­den

11.09.2017
Die Schwei­ze­ri­sche Beob­ach­tungs­stel­le für Asyl- und Aus­län­der­recht (SBAA) for­dert einen huma­nen Umgang mit so genann­ten Dub­lin-Fäl­len. Die Sonn­tags­Zei­tung berich­tet von einer jun­gen syri­schen Fami­lie die getrennt wer­den soll – das ist kein Ein­zel­fall
Mehr

EuGH Urteil: Flücht­lings­quo­te muss ein­ge­hal­ten wer­den

06.09.2017
Der Euro­päi­sche Gerichts­hof (EuGH) erklärt die Anwen­dung der EU-Flücht­lings­quo­te auf die EU-Län­der Ungarn und Slo­wa­kei für rech­tens. Er lehn­te eine ent­spre­chen­de Beschwer­de der bei­den Län­der mit der Begrün­dung ab, dass die Umver­tei­lung die Mit­glieds­staa­ten Ita­li­en und Grie­chen­land ent­las­ten soll und dadurch gerecht­fer­tigt sei.
Mehr

Men­schen­han­del im Asyl­ver­fah­ren

24.07.2017
Das Dub­lin-Ver­fah­ren darf nicht ver­hin­dern, dass Opfer von Men­schen­han­del ange­mes­se­ne Hil­fe­stel­lun­gen erhal­ten. Die Schweiz soll­te in die­sen Fäl­len aus huma­ni­tä­ren Grün­den sel­ber auf die Asyl­ge­su­che der betrof­fe­nen Frau­en ein­tre­ten.
Mehr

Kom­men­tar zum Ungarn-Grun­d­­sat­z­en­t­­scheid des BVGers

13.06.2017
In einem Grund­satz­ur­teil vom 09.06.2017 äus­ser­te sich das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt zum The­ma Dub­lin-Über­stel­lun­gen nach Ungarn.
Mehr