NL 3/2018

Fokus: Grund­satz­ent­scheid des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts zu tür­ki­schem Kur­den und Auf­he­bung der vor­läu­fi­gen Auf­nah­me von Eri­tree­rIn­nen.

Die The­men im Über­blick:

Abstim­mung am 25. Novem­ber: Nein zur Selbst­be­stim­mungs­in­itia­ti­ve der SVP

Grund­satz­ent­scheid des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts:
Wer­den PKK-nahe tür­ki­sche Kur­den nun unter Gene­ral­ver­dacht gestellt?

Auf­he­bung der vor­läu­fi­gen Auf­nah­me von Eri­tree­rIn­nen: Weg­wei­sung trotz feh­len­der Hin­wei­se für eine ver­bes­ser­te Men­schen­rechts­la­ge in Eri­trea

Über 250 Zuschaue­rIn­nen an unse­rer Ver­an­stal­tung «Ein­spruch! – Spo­ken Word per­formt Migra­ti­ons­ge­schich­ten»

Wech­sel im Team in der Geschäfts­stel­le

Lesen Sie hier den News­let­ter als PDF

Wol­len Sie unse­ren News­let­ter per E-mail erhal­ten? Mel­den Sie sich unter sekretariat@beobachtungsstelle.ch an!