Über unsFalldokumentationenBerichteNewsarchivMedienUns unterstützenVolltextsuche
 

Position:   Newsarchiv  >>  Newsarchiv

29.10.2018 Von: NW

Veranstaltungshinweis: Podiumsdiskussion

Am Mittwoch, 31. Oktober findet um 19.30 Uhr in St. Gallen eine Podiumsdiskussion zur Situation jugendlicher Asylsuchender in den Betreuungsstrukturen des Kantons St. Gallen statt.


Im Kanton St. Gallen wird seit dem 1. Januar 2017 die Betreuung und Unterbringung von Unbegleiteten Minderjährigen Asylsuchenden (UMAs) von der TISG (Trägerverein Integrationsprojekte) im Auftrag des Verbands St.Galler GemeindepräsidentInnen organisiert. Die jungen Menschen werden hauptsächlich im ehemaligen Internat «Marienburg» in Thal SG untergebracht.

Wie geht es den Betroffenen? Was hat sich verändert? Welche Herausforderungen sind in der Zukunft zu erwarten?

Zu diesen und anderen Fragen nehmen Gäste aus verschiedenen Fachbereichen Stellung. Mit dabei:

  • Hannelore Fuchs, Anwältin und Präsidentin der Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht Ostschweiz
  • Aster Berhane, Dolmetscherin und freiwillige Begleiterin eritreeischer Jugendlicher
  • Katrin Muckenfuss, Dozentin FHSG Expertin Migrationsarbeit
  • Heiner Gantenbein, Sozialarbeiter und Freiwilligenarbeiter mit jugendlichen Asylsuchenden
  • Monika Lehmann, Kantonsrätin (CVP) und Mitglied der Staatspolitischen Kommission 

 

Moderation: Adrian Lemmenmeier, Journalist

Tür: 19:00, Beginn 19:30. Grabenhalle, St. Gallen

 

Eintritt ist kostenlos

 


Über unsFalldokumentationenBerichteNewsarchivMedienUns unterstützenVolltextsuche